fbpx
Untitled-1-21

Sie Lieben Ihr KIND

WIR machen es stark und selbstbewusst

Was ist WingChun?

WingChun ist die Kampfkunst des intelligenten Menschen. Der Fokus liegt klar auf Konfliktvermeidung – in der Selbstverteidigung ist WingChun auf absolute Wirksamkeit ausgerichtet. Auf der ganzen Welt werden Spezialeinheiten in WingChun geschult, so auch die deutsche Polizei in vielen Bundesländern. Fokussierte Schnelligkeit und Kraft machen WingChun aus. Das schnellstmögliche Beenden der Kampfsituation bedeutet eine absolute Klarheit in jeder Aktion. Die in verschiedenen komplexen Abläufen und Formen erlernten und geübten technischen und mentalen Fertigkeiten ermöglichen es, ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln. WingChun ist kein Wettbewerb. Ziel ist es, sich selbst bei jedem Training zu verbessern.

Kampfkunst des intelligenten Menschen

Sifu Kids Philosophie

Entfalten und wachsen

WingChun? Ist bei Sifu Kids viel mehr als nur eine Kampfkunst. Unser spielerisches, pädagogisch fundiertes Training inspiriert Kinder, sich als starke, selbstbewusste und selbstwirksame Menschen zu entfalten. So werden die Kinder nicht nur körperlich stark, in ihnen wächst die Überzeugung, schwierige Situationen und Herausforderungen aus eigener Kraft erfolgreich meistern zu können.
Ihre Kinder dürfen sich bei Sifu Kids sicher und angenommen fühlen, sie ermutigen sich hier gegenseitig und finden Freunde, die sie ein Leben lang begleiten können.
Kinder erleben Sifu Kids als einen verlässlichen Lebensraum neben Elternhaus und Schule, in dem sie sich frei entwickeln und entfalten können. Wir begegnen Ihren Kindern auf Augenhöhe und sind mit Ihnen, den Eltern, stets im Dialog verbunden. Damit Ihre Kinder stark fürs Leben werden.

Bewegung als Lernimpuls

Kinder lieben bewegung

Eine Grundlage unserer Herangehensweise liegt in der Bewegung. Kinder sind Bewegungswesen, sie brauchen Bewegung, um die eigenen Fähigkeiten einschätzen und sich ein Bild von sich selbst machen zu können. Bewegung und Wahrnehmung spielen eine entscheidende Rolle für die Entfaltung eines Kindes, denn sie unterstützen Lern- und Entwicklungsprozesse. Durch körperliche Aktivität erfahren Kinder ihre eigene Selbstwirksamkeit (nach dem Psychologen Albert Bandura), also das Vertrauen auf die eigene Stärke, um auch in schwierigen Situationen selbstständig handeln zu können. Menschen, die im frühen Kindesalter ihre motorischen Fähigkeiten gut ausgeprägt haben, besitzen eine gesunde Körperhaltung und gutes Koordinationsvermögen, sind stärker belastbar und haben weniger Ängste.

Bei Sifu Kids spielen Koordination, Schnelligkeit und Kraft, aber auch die Planung und Wahrnehmung der eigenen Handlung eine große Rolle. Dem WingChun liegen sowohl Reaktionsfähigkeit, Bewegungssteuerung und -geschwindigkeit als auch Gewandtheit zugrunde. So lernen Kinder über diese Kampfkunst, sich selbst zu schützen – ganz praktisch, aber vor allem im übertragenen Sinne: Als selbstbewusste, selbstwirksame Menschen.

Darum Sifu Kids

Was wünschen Sie Ihrem Kind am meisten? Sicherlich, dass es ein ausgeglichener, selbstsicherer, sich seines Selbst bewusster und selbstwirksamer Mensch wird, der sein volles Potential entfalten kann, sich wertvoll fühlt und somit gestärkt in die Welt treten kann.
Wir begleiten Ihr Kind aktiv auf diesem Weg. Nicht als reiner Trainings-Club, sondern als sicherer Ort, an dem Kinder ihre Gefühle, Möglichkeiten und auch Grenzen kennen lernen können. Wir helfen ihnen, das Selbstbewusstsein zu entwickeln, damit sie ab der Pubertät aus eigener Kraft ihren Platz in der Gesellschaft finden und sich Anerkennung verschaffen, sich ihre Fähigkeiten und Stärken entfalten können.


Darum wird bei Sifu Kids nicht einfach nur körperlich trainiert. Jeder Unterricht beginnt damit, dass die Kinder in der Gruppe erzählen können, was sie zuletzt erlebt haben. Durch eine anerkennende Kommunikation mit den Kindern werden ihr Selbstwertgefühl, ihre Selbstwirksamkeit und ihre soziale Sicherheit unterstützt. Die Selbstverteidigung lernen die Kinder spielerisch in der Gruppe. Dabei erleben sie auch, dass sich zwischenmenschliche Konflikte am besten im Dialog lösen lassen. Sich körperlich zur Wehr setzen zu können ist wichtig, sei es in Mobbing- oder anderen Gefahrensituationen sowie gegenüber Fremden und Menschen, die Ihrem Kind nicht wohl gesonnen sind.

Die Sifu Tiere

3-4 Jahre​
5-6 Jahre
7-9 Jahre
10-12 Jahre

Die altersspezifischen Gruppen bei Sifu Kids

Um den Bedürfnissen der Kinder optimal gerecht zu werden, teilen wir sie bei Sifu Kids in vier Gruppen auf, angepasst an ihre altersspezifischen Fähigkeiten. Jeder Gruppe ist ein Kraft-Tier zugeordnet. Die Kleinsten, zwischen drei und vier Jahren, dürfen sich mit dem Krokodil identifizieren, die Fünf- bis Sechsjährigen mit dem Tiger, die Sieben- bis Neunjährigen mit dem Adler, und die Zehn- bis Zwölfjährigen haben den Drachen als Kraft-Tier.
Jugendliche ab 13 Jahren sind herzlich willkommen, in unserer Akademie für WingChun bei den Erwachsenen zu trainieren.

Das Krokodil

3-4 Jahre

Mit drei Jahren beginnt das Fragealter, Kinder können sich beeindruckendes Detailwissen aneignen, und sie können auch schon äußern, was sie wollen und was nicht. Dies ist die Zeit der magischen Phase, die den Kindern eine Phantasiewelt öffnet. Vierjährige erkennen ungerechtes Handeln, sie unterscheiden zwischen ihren eigenen Gefühlen und denen einer anderen Person, können die Perspektive eines anderen einnehmen. Ihre Koordination wird immer ausgeglichener und braucht vielfältige Anreize, der Nachahmungstrieb ist hoch. Wir führen die Jüngsten in Parcours und Bewegungslandschaften, aber auch in Einzelübungen an WingChun heran.

Der Tiger

Kinder sind in diesem Alter in der Lage, auch komplexere Situationen überblicken zu können. Sie können ihre eigene und die Situation von anderen verstehen und auch in Worte fassen. Motorisch gelingt ihnen nun beinahe alles. In diesem Alter lernen Kinder ihre eigenen Möglichkeiten und Grenzen kennen. Ihr Verständnis für Zeit, Entfernung und Geschwindigkeit verbessert sich, was genauere und schnellere Bewegungsabläufe im WingChun ermöglicht.

5-6 Jahre

Der Adler

7-9 Jahre

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule ist ein besonderer Lebensabschnitt. Die Kinder müssen sich an die neuen Gegebenheiten anpassen und reagieren mit sogenannten „verdichteten Entwicklungsanforderungen“. Der Schulbeginn bedeutet eine völlige Neustrukturierung ihres Lebensraumes. Die Rolle des Kindes innerhalb der Familie und in der neuen Bildungseinrichtung wird völlig neu definiert. In dieser Zeit ist eine außerschulische Konstante für die Kinder besonders wichtig. Wir fördern in dieser Phase die Stärken der Kinder sowie ihre neue Selbstwahrnehmung. Kompetenzen wie Selbständigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Ausdrucksfähigkeit sind Lernziele, die wir in dieser Altersstufe fördern.

Der Drache

Kinder, die allmählich in die Phase der Pubertät kommen, haben eine Vielfalt von Veränderungen zu bewältigen. Der Wechsel auf das Gymnasium und die Veränderungen ihres Körpers sind große Herausforderungen. In dieser stressigen Phase ist eine Konstante für die Kinder von höchster Bedeutung. Bei Sifu Kids erleben und erfahren die Kinder ein stabiles Wertesystem, an dem sie sich orientieren können, und einen stabilen Ort mit gleichgesinnten Altersgenossen.

10-12 Jahre

über uns

img1
Sifu Alexander Lemuth

Der Träger des 6. Meistergrades im WingChun (Sifu bedeutet wörtlich „Lehrer-Meister“) fand schon in jungen Jahren zu dieser Kampfkunst, er unterrichtet seit 1995. Sifu Alex mag guten Kaffee, italienische Literatur und bunte Schreibtischlampen. Er ist ein Visionär. Er arbeitet fokussiert und verbindet gern Gleichgesinnte und ihre Ideen, damit sie gemeinsam eine bedeutungsvollere Welt erschaffen können, als sie es allein je könnten.
Sein Leben hat Sifu Alex auf der Philosophie des WingChun aufgebaut, gekennzeichnet durch Begeisterung, Kampfgeist und Bescheidenheit und ein tiefgründiges Interesse für die technischen, mentalen und ganzheitlichen Inhalte des WingChun. Mit seiner authentischen Lehrmethode ist Sifu Alex Inspirationsquelle und Vorbild für die Kinder. Er ist überzeugt, dass jeder durch die Philosophie und das kontinuierliche Training des WingChun seine Außergewöhnlichkeit entfalten kann.

Facetune_28-09-2019-14-25-05
Agnes Wagner

Die in Freiburg ausgebildete Erzieherin studierte Pädagogik und Kulturwissenschaften. Agnes mag Pfefferminztee, den Geruch der Druckfarbe und das frühe Aufstehen. Mit ihrem beharrlichen Optimismus steht sie Kindern stärkend zur Seite und glaubt an ihre strahlende Zukunft. Sie möchte Kindern helfen, ihre authentischen Gefühle und Gedanken zu entdecken und auszudrücken.
Zum WingChun kam Agnes über Umwege: Ihre Klassenlehrerin in der Oberstufe hatte in Karate den schwarzen Gürtel erworben. Agnes war davon wie verzaubert und wollte es ihr unbedingt nachmachen, durfte es damals aber nicht. Umso mehr freut sie sich, Jahre später zu WingChun gefunden zu haben. Die essentielle und fokussierte Ästhetik und Einfachheit der vollen Funktionalität dieser Kampfkunst faszinieren Agnes. Und sie liebt es, zu erleben, wie Kinder im Training aufblühen.

Probetraining & Kontakt

Sie und Ihr Kind wollen mehr über Sifu Kids erfahren? Dann besuchen Sie uns zusammen mit Ihrem Kind für ein kostenloses Probetraining. Ein Sifu Kids-Lehrer zeigt Ihnen die Räumlichkeiten unserer Akademie und beantwortet alle Fragen. Im Probetraining selbst wird WingChun ausführlich erklärt und gezeigt, wie der Unterricht bei Sifu Kids abläuft. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig, Ihr Kind sollte schon zum Probetraining T-Shirt, Sporthose, Turnschuhe und etwas zu trinken mitbringen.

Gerberstr. 26 (2. Stock)
70178 Stuttgart

Krokodile (3-4 Jahre): Freitag 15:30-16:00 Uhr
Tiger (5-6 Jahre): Freitag
16:15-16:45 Uhr
Adler (7-9 Jahre): Freitag 17:00-17:45 Uhr
Drachen (10-12 Jahre): Montag 17:30-18:30 Uhr

0151 - 253 77 371